Sonntag, 6. März 2016

[Rezension] Falling Kingdoms - Brennende Schwerter von Morgan Rhodes

Titel: Falling Kingdoms - Brennende Schwerter
Originaltitel: Rebel Spring
Autorin: Morgan Rhodes
Seitenzahl: 480 Seiten 
Genre: Roman (Historisch)
Reihe: Band 2 von 6
Taschenbuch: 9,99 € Kaufen? Klicken
E-Book: 8,99 €
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 978-3442483402
Erscheinungsdatum: 18. Januar 2016







Reihenfolge der "Falling Kingdoms"-Reihe: 
1. Flammendes Erwachen (Falling Kingdoms) 
2. Brennendes Schwert (Rebel Spring) 
3. Lodernde Macht (Gathering Darkness)
4. Frozen Tides (noch nicht auf deutsch erschienen) 
5.  Crystal Storm (weder auf englisch noch auf deutsch erschienen (2016))
6. Untitled (ist noch nicht erschienen (2017))  


I N H A L T
 Dunkle Zeiten sind angebrochen im Reich des Westens. Mit einer blutigen Schlacht hat Tyrann Gaius, König von Limeros, die angrenzenden Königreiche Auranos und Paelsia unter seine Schreckensherrschaft gebracht. Für die junge Cleo, Thronfolgerin von Auranos, scheint die Lage aussichtslos. Während ihr Volk erbarmungslos unterdrückt wird, ist sie eine Gefangene in ihrem eigenen Palast und wird zur Verlobung mit Magnus, Gaius' kaltherzigem Sohn, gezwungen. Doch in Cleo wächst Hoffnung, denn in ihrem früheren Feind Jonas von Paelsia findet sie unerwartet einen Verbündeten. Gemeinsam fassen sie einen gefährlichen Plan: König Gaius zu töten und die Freiheit zurückzuerobern ... 
 (Quelle: Klappentext)


 M E I N U N G
 Ich finde das Cover wirklich sehr schön und auch passend. Aber auch die englischen Cover sind unglaublich schon, vor allem von diesen Teil. 
Der Schreibstil ist sehr toll und man findet schnell wieder in das Buch hinein. 
Beim 1. Band waren die Kapitelüberschriften immer mit dem Ort versehen, aber jetzt mit den Namen der Charaktere und daunter mit dem Ort. 
Auch im 2. Band war wieder eine wunderschöne Karte vorhanden. 
Die Charaktere sind genauso wunderbar wie vorher, wenn nicht sogar noch besser. Obwohl ich sagen muss, dass ich Lucia immer noch nicht mag. Überhaupt nicht. Aber Cleo, Magnus und Jonas. Ah, sie sind so toll. 
Ich finde Band 2. sogar noch besser als den ersten Teil. Aber oh man, ich habe so oft geweint. Ich will ja nicht so viel verraten, aber die arme Cleo. Dadurch ist sie mir nur noch mehr ans Herz gewachsen. 
Die Handlung war spannend und realistisch, auch das mit der Magie finde ich toll. 
Für mich ist das eine unglaublich tolle Reihe. Es gibt keinen einzigen Kritikpunkt. 
Das Buch habe ich wirklich nur sehr ungern aus der Hand gelegt. Es war so fesselnd und faszinierend. Die Charaktere haben ihre eigenen Stimmen in meinem Kopf bekommen und alles spielte sich wie in einem Film ab. Ich liebe die Dialoge zwischen Magnus und Cleo und zwischen Cleo und Jonas. Es ist einfach immer so lustig, wenn sie aufeinander treffen. 


  F A Z I T
Ein überaus gelungener zweiter Teil. Mit sehr viel Handlung. Die Charaktere sind immer noch wunderbar. Ich kann diese Bücher wirklich nur empfehlen, wenn ihr sie noch nicht gelesen habt, dann verpasst ihr wirklich einiges. Von mir bekommt das Buch: 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen