Dienstag, 26. Januar 2016

[Rezension] Tränenpfad von Josephine Angelini

Titel: Everflame - Tränenpfad
Originaltitel: Trial by Fire
Autor: Josephine Angelini
Seitenanzahl: 448 Seiten
Reihe: Band 2
Genre: Fantasy-Roman
Hardcover: 19,99 €
E-Book: 12,99 €
Verlag: Dressler
ISBN: 978-3791526317
Erscheinungsdatum: 19. Oktober 2015
Kaufen? Klicken

K L A P P E N T E X T
Lily - eine Liebe zwischen zwei Welten. Mit letzter Kraft rettet sich Lily zurück in die wirkliche Welt. An ihrer Seite ist Rowan, dem nicht nur das reale Salem mehr und mehr gefällt. Doch die mächtige Lilian zwingt Lily zur Rückkehr, dorthin, wo die Zerstörung immer größer wird und schließlich auch Rowan und Lily entzweit. Kann Lily sich für die richtige Seite entscheiden?




 → K L A P P E N T E X T
Wie einige bestimmt schon wissen werden, wurden die Cover verändert. Am Anfang fand ich das so blöd, ich hätte am liebsten geweint.  Einige versuchen jetzt den zweiten Teil mit dem alten Cover für 70-110 € zu verkaufen, was ich sowas von dumm finde. Aber okay. Ehrlich gesagt, habe ich mich so sehr auf dieses Cover gefreut. Nach einiger Zeit, finde ich das jetzige Cover ganz okay. Immerhin ergibt sich aus dem ersten und aus dem zweiten Teil ein Bild, was ich echt cool finde. Nichtsdestotrotz ist das englische Cover immer noch am besten.
Der Einstieg fiel mir nicht besonders einfach, ich habe den ersten Teil letztes Jahr im Sommer gelesen und wusste dann leider nicht mehr wirklich viel vom Inhalt. Einige groben Sache wusste ich schon, aber mehr leider nicht, weshalb ich die letzten Seiten nochmal gelesen habe. Deshalb hatte ich auch zu Beginn des Buches einige Probleme. Als ich dann mehr gelesen habe kam ich wieder ganz gut zurecht und konnte mich an einige Sachen wieder erinnern.
Die Spannung im Buch ist ganz unterschiedlich, mal war viel vorhanden und mal eher weniger.
Der Schreibstil war leider nicht so mein Fall, obwohl es mich im ersten Teil gar nicht so gestört hat.
Die Charaktere haben mir im zweiten Band leider auch nicht mehr so gut gefallen.
Generell fand ich den zweiten Teil wesentlich schlechter, obwohl ich den ersten abgöttisch geliebt habe.
Leider war das bei der "Göttlich"-Reihe auch so der Fall. Ich werde nicht wirklich warm mit Josephine.

F A Z I T
Der zweite Teil war für mich dann doch eher eine Enttäuschung, was ich wirklich schade finde, da ich mich sehr auf den zweiten Teil gefreut habe. Die Idee der Geschichte finde ich gut, aber es konnte mich nicht mehr so fesseln.
"Tränenpfad" bekommt von mir:













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen