Montag, 11. Januar 2016

Origin - Schattenfunke von Jennifer L. Armentrout

Titel : Origin- Schattenfunke
Originaltitel : Origin (A Lux Novel)
Autor : Jennifer L. Armentrout  
Verlag : Carlsen
Gebundene Ausgabe : 19,99 €
Kindle Edition : 13,99 €
Hörbuch : 19,50 
Erscheinungsdatum :  18. Dezember 2015
Seitenzahl : 446
Teil : 4 von 5 
Kaufen? Klicken






 Inhalt: Katy ist verzweifelt, seitdem sie von Daedalus festgehalten wird, muss sie Experimente über sich ergehen lassen. Katy erfährt einiges über die Lux und fragt sich, wer wirklich die Bösen und wer hier eigentlich die Guten sind. Daemon versucht alles, um Katy zu befreien. 





Meinung: Das Cover ist wirklich schön, ich liebe die Gestaltung und die Farbe.
Ich habe den Cliffhänger von Opal wirklich gehasst, dachte ich jedenfalls, bis ich dieses Buch zu Ende gelesen habe. Wieso? WIESO?? Irgendwann verzeifle ich noch wegen diesen Büchern.  
 Ich finde es gut, dass das Buch einmal aus Katys und Daemons Sicht geschrieben ist, so kann man erfahren, wie die beiden sich fühlen, wen sie kennenlernen und was alles passiert. Daemon ist so toll, deshalb fand ich es gerade auch so toll, weil man sehen konnte, was er denkt und fühlt. Die neuen Charaktere waren mir sehr sympathisch. Ich musste so oft lachen, weil vieles wirklich lustig war. 
Man erfährt einiges über die Lux, aber man weiß nicht, ob es Wahrheit oder Lüge ist. Außerdem kommt eine neue Spezies dazu. Sehr interessant.


Ich habe geweint bei diesem Buch. Ich sage nur Seite 350 und die darauf folgenden Seiten. Daemon und Katy sind perfekt, sie sind so ein schönes Paar. Und ich freue mich, dass das Buch so eine Wendung genommen hat, damit habe ich wirklich gar nicht gerechnet.  Es war so süß, aw. Aber ich will nicht Spoilern.





Aber ich muss sagen, dass es mich nicht wirklich so überzeugt hat. Es hat mir zwar gefallen, aber leider hat es nicht für 5 Sterne gereicht. Es hat mich nicht so sehr gefesselt wie der erste oder zweite Teil. Dennoch, kann ich die Reihe nur empfehlen und ich freue mich schon sehr auf den letzten Teil. Jennifer L. Armentrout ist eine unglaublich gute Schriftstellerin, wenn das so weiter geht, dann wird sie bald mein Liebling. 
 
































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen